Fill holt Abfahrts-Kristall

Ski Alpin

Fill holt Abfahrts-Kristall

Der Südtiroler Peter Fill hat am Mittwoch wie im Vorjahr die Abfahrts-Spezialwertung im Ski-Weltcup der Herren gewonnen. Der 34-Jährige wurde zum Auftakt der alpinen Finalwoche in Aspen Abfahrtszweiter und überholte mit den erhaltenen 80 Punkten damit den diesmal nur elftplatzierten Norweger Kjetil Jansrud. Der Aspen-Sieg ging mit 8/100 Vorsprung mit Dominik Paris an einen weiteren Südtiroler.

Rang drei holte der Schweizer Carlo Janka (+0,18 Sekunden). Als beste Österreicher klassierten sich Olympiasieger Matthias Mayer (0,32) und Vincent Kriechmayr (0,52) auf den Rängen acht und neun. Deren Landsleute Hannes Reichelt (1,49) sowie Max Franz und Romed Baumann (je 1,52) landeten im 23-köpfigen Feld auf den Rängen 18 und ex aequo 19. Fill hat übrigens in diesem Winter keinen einzigen Abfahrtssieg gelandet.

Morgen Mittwoch starten die Damen und die Herren im Super G, am Freitag gibt es Action pur beim gemischten Team Wettbewerb und am Samstag und Sonntag finden jeweils der Slalom und der Riesentorlauf statt. Bei den Herren hat Marcel Hirscher den Sack frühzeitig zugemacht und sich mit viel Vorsprung die kleinen Kristallkugeln im Slalom und Riesentorlauf gesichert. Auch bei den Damen wird es im Slalom keine Überraschungen mehr geben. Mikaela Shiffrin führt mit mehr als 200 Punkten vor der Slowakin Veronika Velez Zuzulova und hat damit die kleine Kristallkugel sicher.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt HERBERT GRÖNEMEYER KINDER AN DIE MACHT
Nächster Song JONAS BROTHERS / ONLY HUMAN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum