Fahrlässiger Lenker vor Gericht

Nach dem folgenschweren Unfall

Fahrlässiger Lenker vor Gericht

Ein 10-jähriger Bub ist im Sommer des Vorjahres bei einem Unfall in Bad Vigaun ums Leben gekommen. Heute wird dem 23-jährigen Pkw- Lenker der Prozess gemacht.

 

Der Bub ist mit seinem Mountainbike auf der St. Kolomanner Landesstraße unterwegs gewesen, als es zu dem schrecklichen Unfall kam. Der 10-Jährige geriet in die Mitte der Straße und wird vom hinten kommenden Auto erfasst. Der Zehnjährige wird gegen die Windschutzscheibe geschleudert und fällt in eine Wiese neben der Straße.

 

Fahrlässiger Fahrer

Der Bub erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma, er ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Laut Gutachter war es ein erheblicher Aufmerksamkeitsfehler des Lenkers: Der 23-Jährige soll vier Sekunden lang nicht reagiert haben.

 

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Kopie von Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROLLING STONES START ME UP
Nächster Song BRUNO MARS / GRENADE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum