Österreich hat gewählt!

Österreich hat gewählt!

1 / 2

Es ist ein politisches Erdbeben.

Es ist ein politisches Erdbeben. Auch in Salzburg hat FPÖ-Kandidat Norbert Hofer bei der Bundespräsidentenwahl in allen Gemeinden die meisten Stimmen erhalten. In manchen hat er sogar die absolute Mehrheit geschafft. So zum Beispiel in Muhr im Lungau. Hier kommt Hofer auf 56,3 Prozent der Stimmen. Insgesamt im Bundesland kommt Hofer auf 38,7 Prozent der Stimmen. Dahinter liegt Ex-Grünen-Chef Alexander van der Bellen mit 18,5 Prozent. Dritte wird Irmgard Griss mit 17,4 Prozent. Am 22. Mai gehen Hofer und van der Bellen in die Stichwahl. Die Wahlbeteiligung lag im Bundesland bei knapp 70 Prozent.

Schwer deklassiert wurden am Wahlsonntag die Kandidaten der beiden Großparteien. Andreas Khol von der ÖVP kommt in Salzburg auf 13,2 Prozent. SPÖ-Kandidat Rudolf Hundstorfer gar nur auf 9,8 Prozent. Baumeister Richard Lugner bekommt in Salzburg 2,3 Prozent.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BON JOVI ALWAYS
Nächster Song HERBERT GRÖNEMEYER / KINDER AN DIE MACHT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum