Einbrecher angeschossen

Zwischenfall im Andräviertel

Einbrecher angeschossen

Einen schweren Zwischenfall hat es am Montagabend in der Stadt Salzburg im Andräviertel gegeben. Wie heute bekannt geworden ist, hat ein Polizist einen Einbrecher ertappt und auf ihn geschossen. Mit einem einzigen, abgegebenen Schuss wurde der 26-jährige Salzburger sowohl am Oberarm als auch im Brustbereich getroffen. Wie schwer die Verletzungen sind, ist noch nicht bekannt. Ein Bewohner in der Auerspergstraße hatte im Keller verdächtige Geräusche gehört und die Polizei gerufen. Mehrere Streifen sind kurz darauf beim Mehrparteienhaus eingetroffen.

Keine Lebensgefahr

Der ertappte Einbrecher ist mit einem Schraubenzieher vor den Polizisten gestanden und ist mit gehobener Hand direkt auf einen Polizisten losgerannt. Dieser gab daraufhin einen gezielten Schuss ab, der den 26-Jährigen traf. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt, ist der Mann ins Krankenhaus eingeliefert worden. Laut Polizei ist er nicht in Lebensgefahr. Die Ermittlungen laufen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt FLO RIDA WHISTLE
Nächster Song MAROON 5 / MEMORIES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum