EM-Fanzone im Volksgarten

"Live im Park"

EM-Fanzone im Volksgarten

Ab 10. Juni startet täglich bei Schönwetter Salzburgs größtes Public Viewing im Volksgarten. Auf einer großen tageslichttauglichen LED-Leinwand werden alle Spiele gezeigt. „Wir freuen uns auf eine Fußball-Party im Sommer 2016. Mit der bisherigen Fanzone machten wir sehr positive Erfahrungen!“, erinnert sich Bürgermeister Heinz Schaden an die tolle Stimmung bei der Europameisterschaft 2008 in Salzburg und weiter: „Der Volksgarten wird sich europameisterlich präsentieren: Wir bieten den Salzburgerinnen und Salzburgern eine schöne Möglichkeit, gemeinsam dieses einzigartige Fußball-Fest mit österreichischer Beteiligung live im Park zu feiern!“, so Bürgermeister Schaden. Nachdem es zeitliche Überschneidungen mit den Jedermannproben gegeben hätte, wurde der Salzburger Volksgarten als Fanarena ausgewählt.


Die Eckdaten

Die Europameisterschaft beginnt am 10. Juni und endet am 10. Juli 2016. Insgesamt werden an 23 Spieltagen 51 Spiele ausgetragen. Davon werden die meisten Spiele live im Volksgarten gezeigt – mit den Ausnahmen der Parallel-Spiele in der 3. Vorrunde, von denen nur eines übertragen wird. Die Fanarena „Live im Park“ bietet Platz für bis zu 1.000 Gäste. Bei größerem Andrang könnte sie nachträglich aber noch ausgeweitet werden, betonte Mitorganisator Jochen Höfferer.

Rahmenprogramm:
Auf Picknick-Decken können die Fans im Park die 51 Spiele live verfolgen und ihrer Lieblingsteam die Daumen drücken. Zum Eröffnungstag (ab 19:00 Uhr) heizen die „Brothers van Yarns“ den Fans ein und für den Finaltag hat sich das Organisationsteam noch einen musikalischen Leckerbissen vorbehalten. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird vielseitig und spannend in den Ablauf eingeplant. Es ist familienfreundlich und richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche. So werden spezielle Kindertage (z.B. am 11.Juni 2016) mit eigenem Programm eingerichtet. Jede Woche gibt es eine andere sportliche Challenge mit tollen Preisen: Auf dem Programm steht ein Torwandturnier, ein Fußball-Speedmessen, ein Gaberl-Turnier, Tischbouldern und ein Fußball-Trick-Contest.

Die Öffnungszeiten orientieren sich am Spielplan der Europameisterschaft. Mindestens eine Stunde vor dem ersten Spiel öffnet „Live im Park“ seine Pforten. Die Fanarena sperrt nur bei Schönwetter auf. Jeweils am Vormittag wird aufgrund des Wetterberichts und der Wettervorhersage (vor)entschieden, ob am Nachmittag geöffnet wird oder nicht. Sollte es regnen oder stürmen, wird die Übertragung der Fußballspiele abgesagt und die Arena geschlossen.
Die Stadt legt im Falle eines enorm großen Fanandranges besonders viel Wert auf die Sicherheit. „Wir wollen für eine festliche Atmosphäre sorgen und gewährleisten, dass die Fanarena möglichst sicher ist, sodass es hier keine Probleme geben wird", sagen Isabel Bojanovsky und Jochen Höfferer. An jedem Eingang der Fanzone werden die Besucherinnen und Besucher durchsucht. Es werden alle Taschen durchsucht und eine „Hausordnung“ klärt alle auf, über das was erlaubt ist und was nicht. Bereits seit Herbst gibt es Kontakte zur Polizei, um etwaigen Risiken abzuklären und zu minimieren.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt COLDPLAY & THE CHAINSMOKERS SOMETHING JUST LIKE THIS
Nächster Song ONE REPUBLIC / RESCUE ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum