Dominic Thiem geht als Nr. 4 ins Turnier

US Open

Dominic Thiem geht als Nr. 4 ins Turnier

Seit neun Tagen weilt Thiem bei den US Open aber bisher waren nur vier Trainingseinheiten möglich. Nach einer Virusinfektion kämpft sich der Österreicher wieder zurück. Das Training am Sonntag war für ihn das erste richtige in New York. Zuletzt zog er sich allerdings komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Die Erwartungen bleiben daher relativ gering. In Cincinnati musste Thiem zuletzt seinen Start absagen, weil er zusätzlich Fieber bekam. Nun gehe es wieder bergauf, wie er betont.

Das Auftaktspiel in Flushing Meadows findet am Dienstag im Artur Ashe Stadium, dem größten Tennis Stadion der Welt, um 19:15 Uhr statt. Im Vorjahr stand Thiem im Viertelfinale, wo er in einem hochklassigen Fünfsatz-Thriller Rafael Nadal unterlag. Sollte Thiem gegen den Italiener weiterkommen wartet in der zweiten Runde, der Sieger der Paarung Alexander Bublik aus Kasachstan und dem kolumbianischen Qualifikanten Santiago Giraldo.

Wie groß die Chance ist, weiterzukommen hängt wohl vom Gesundheitsstand Thiems ab. Der 30-jährige Italiener Thomas Fabbiano liegt an der 87. Stelle der Weltrangliste und dürfte für einen fitten Thiem kein Problem sein. Auf der ATP-Tour hat es dieses Duell bisher noch nicht gegeben. Seinen letzten Auftritt gab der Italiener in Kitzbühel, wo er in der ersten Runde ausschied.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MARIAH CAREY DREAMLOVER
Nächster Song BRITNEY SPEARS / OOPS I DID IT AGAIN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum