Die Salzburger Austria kämpft ums finanzielle Überleben

Fussball Salzburg Austria

Die Salzburger Austria kämpft ums finanzielle Überleben

Die Austria- Fans haben die Vereinsverantwortlichen auf Facebook sehr stark kritisiert, unter anderem heißt es da ,dass es bei der Kostenplanung für den Ausbau des Stadions in Maxglan getrickst wurde, um die eine Million Euro hohe Förderung von der Stadt zu bekommen.

Betrag wird nicht verändert

Bürgermeister Schaden ist sich nicht sicher ob ihm falsche Zahlen vorgelegt wurden, er sagt aber auch das sie nur den Betrag leisten der auch im Gemeindrat beschlossen wurde. Er meint das Geld sei in jedem Fall gut angelegt weil es in eine Sportanlange der Stadt geflossen sei. Eine weitere Förderung für die Austria gibt es jedoch nicht. Was die Kritik der FAns betrifft, diese wird von Austria - Sportchef Gerhard Szöger und Ex- Obmann Walter Windischbauer entschieden zurückgewiesen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SILBERMOND IRGENDWAS BLEIBT
Nächster Song AVA MAX / SALT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum