Deutschland wankt - Frust bei Vettel

Die sportlichen Highlights vom Wochenende

Deutschland wankt - Frust bei Vettel

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien trennten sich Deutschland und Ghana am Samstag mit 2:2 unentschieden. Am Sonntag rettete Portugal gegen die USA einen Punkt. In der Formel Eins wird Sebastian Vettel vom Pech verfolgt: Beim Grand Prix von Österreich musste er bereits nach 34 Runden wegen technischen Problemen aufgeben.

Klose rettet Deutschland

Im zweiten Spiel der Gruppe G erkämpfte Ghana gegen die Deutschen ein 2:2. Beherzt auftretende Ghanaer boten der spielstarken Truppe von Jogi Löw Paroli - Pausenstand: 0:0. In der 51. Minute brachte Mario Götze die Deutschen per Kopf-Knie-Kombination in Führung. Nur drei Minuten später köpfte Ayew zum Ausgleich. Nach gut einer Stunde Spielzeit verwertete Gyan einen Konter eiskalt zur 2:1-Führung für den Außenseiter. Edeljoker Miroslav Klose rettete sein Team kurz darauf mit seinem 15. WM-Tor vor der Blamage. Am Sonntag trennten sich Portugal und die USA ebenfalls mit 2:2. In der Nachspielzeit verwertete Varela eine Ronaldo-Flanke zum Ausgleich.

Heute Abend steigt in Sao Paulo das Topspiel der Gruppe B: Um 18:00 Uhr fordert die Niederlande Chile zum Tanz. Brasilien spielt um 22:00 Uhr gegen Kamerun.

Doppelsieg der Silberpfeile

In der Formel Eins blieb Sebastian Vettel auch beim Grand Prix am Spielberg glücklos. Bereits in der zweiten Runde hatte der Red Bull-Pilot die ersten Probleme mit seinem Wagen. Nach 34 Runden war dann endgültig Schluss. Er hatte relativ schnell "keinen Vortrieb mehr. Das Problem hat sich dann zwar behoben, aber mit einer Runde Rückstand hat das keinen großen Sinn mehr gemacht", erklärte Vettel im "Kicker". Somit konnten die Silberpfeile einen ungefährdeten Doppelsieg einfahren. Nico Rosberg fuhr vor Lewis Hamilton ins Ziel. Rosberg liegt inzwischen mit 163 Punkten ganz vorne in der Fahrerwertung.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BRUCE SPRINGSTEEN DANCING IN THE DARK
Nächster Song THE SCRIPT / SUPERHEROES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum