Deutschland hat gewählt

Bundestagswahl 2013

Deutschland hat gewählt

Äußerst spannend gestaltete sich der gestrige Wahlabend in Deutschland und es sah zeitweise so aus als könnte Angela Merkel mit einer absoluten Mehrheit in den Bundestag ziehen. Obwohl die absolute Mehrheit für die Union nun doch nicht zu Stande kam sind die CDU/CSU mit 41,5 Prozent und einem Plus von 7,7 Prozent die klaren Wahlsieger.

Während die Union triumphierte zitterte die FDP um den Einzug in den Bundestag, welchen sie mit 4,8 Prozent der abgegebenen Wählerstimmen knapp verpasste. Für die FDP, die seit 1949 im Bundestag vertreten war, bedeutete diese Wahl  einen historischen Tiefpunkt.

Auch die Linken gehören zu den Siegern dieser Wahl, die nun die drittstärkste Partei in Deutschland ist. Ebenso positiv fiel das Wahlergebnis mit 4,7 Prozent der Stimmen für die AfD aus, die zum ersten Mal bei der Bundestagwahl kandierte.

Hinzu gewonnen hat mit 25,7 Prozent zwar auch die SPD, aber das gewünschte Wahlergebnis blieb jedoch aus.

Neben FDP, zählen auch die Grünen mit 8,4 Prozent der Wählerstimmen und einem Verlust von 2,3 Prozent zu den Verlierern dieser Wahl.

Es bleibt nun abzuwarten, welchen Partner sich die Union und Angela Merkel ins Regierungsboot holen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song WILDSON / I HEAR THE CALLING

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum