Der Tag der Kekse

Vanillekipferl auf Platz 1

Der Tag der Kekse

Mehr als 20.000 verschiedene Sorten an Weihnachtskeksen gibt es. Auf Platz 1 der beliebtesten Kekse der Österreicher steht ungeschlagen das Vanillekipferl. Aber auch die anderen Kekssorten finden reichlich Absatz: um die 35.000 Kekse isst der oder die durchschnittliche Österreicher(in) in seinem ganzen Leben. Das entspricht dem Gewicht von sechs Elefanten.

Der Tag der Kekse wurde 1987 von Matt Nader, dem Gründer der „Blue Chip Cookie Company“ ins Leben gerufen. Weltweit bekannt wurde der Tag in den 1980er Jahren durch das Krümelmonster der Sesamstraße. Seit 2005 muss das Krümelmonster wegen seiner Vorbildfunktion für Kinder aber vor allem Karotten essen und kriegt nur selten einen Keks.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KADANT HEART POUND
Nächster Song TOMMY LJUNGBERG / I STILL BELIVE IN US

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum