Der Out of Home-Award 2018

Progress Werbung zeichnet die besten Sujets aus

Der Out of Home-Award 2018

Der Out of Home-Award Salzburg hatte letztes Jahr eine glanzvolle Premiere. Das Niveau konnte 2019 noch einmal getoppt werden – hinsichtlich Qualität, Stimmung und Kreativität. „Wir sind zufrieden und bedanken uns bei den fantastischen Kunden und Agenturen, die Mut zum Experiment und zur Provokation bewiesen haben.““, resümiert Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress Werbung Salzburg, die Nummer Eins im Thema Außenwerbung in Westösterreich.

„Die Qualität der Arbeiten war gut wie noch nie“, schwärmt nicht nur die Jury, sondern auch Dominik Sobota, Prokurist der Progress Werbung: „Es ist unglaublich, welche hochwertigen Kompositionen die Firmen und Agenturen zustande gebracht haben. Die Salzburger Leistungsschau kann sich auch national/international sehen lassen.“
Der Out of Home-Award wird – nach Fachjuryentscheidung – in den Kategorien Plakat, Rolling Board, City Light, Digitales City Light und Innovative & Ambiente Media vergeben. Ein besonderes Highlight der Verleihung war die Präsentation der neuen Out of Home-Trends durch Gewista CEO Franz Solta. Musikalische Untermalung gab es von der Pop/Rock Band The Sellout und dem Mosertrio der Philharmonie Salzburg. Für den perfekten Abschluss sorgten das Kulinarium, Ablinger‘s Jausenstand und Yao Yao – mit leckeren Speisen bedienten sie die zahlreichen Gäste in der ARGEkultur Salzburg.

Die Gewinner im Überblick:

Die besten Plakate:
Salzburg AG, Ablinger und Wirtschaftskammer Salzburg

Gold: Salzburg AG – Paradies AG
Eine Nonne blickt mit der Cyber-Brille ins Paradies. Technologie und Tradition – mit viel Witz und Originalität. Der passende Slogan: „Paradies AG – An Innovation glauben können“. Die Jury tat es. Gold für die Salzburg AG.

Salzburg AG – Paradies AG.jpg
Kunde: Salzburg AG
Agentur: Prock & Prock


Silber: Ablinger und Stille Nacht – gehört zu Weihnachten, Weihnachten gehört!

Mit der Metzgerei Ablinger konnte die Stille Nacht 2018 GmbH einen Partner aus Oberndorf, dem Entstehungsort des Stille-Nacht Liedes, für die Jubiläumskampagne „200 Jahre Stille! Heilige Nacht!“ gewinnen. Die Mettenwürstel verbinden sich auf kreative Weise mit dem Stille Nacht Lied. Silber!

Ablinger und Stille Nacht – gehört zu Weihnachten, Weihnachten gehört!.jpg
Kunde: Ablinger & Stille Nacht 2018
Agentur: WMW Werbeagentur


Bronze: Wirtschaftskammer Salzburg – Wie KAMMER eine ganze Region beflügeln?
Die kreative Kampagne der Wirtschaftskammer Salzburg startete mit einem Rätsel „Wie KAMMER eine ganze Region beflügeln?“ Wochen später dann die Auflösung – die Wirtschaftskammer outet sich und antwortet mit einer klaren und prägnanten Botschaft: „So KAMMER.“ Das verdient Bronze!

Wirtschaftskammer Salzburg.jpg
Kunde: Wirtschaftskammer Salzburg
Agentur: blümkemotzko
 


Die besten City Lights:
Zoo Salzburg, Rockhouse Salzburg, Tourismusverband Salzburger Altstadt

Gold: Zoo Salzburg – Die buntesten Vögel trifft man Abends

Mit dem Nachtzoo hat der Zoo Salzburg einen Erfolg geschaffen. Genauso wie mit den City Lights – bunt, auffällig und mit Liebe zum Detail. Das hat auch die Jury überzeugt und vergibt Gold.

Zoo Salzburg – Die buntesten Vögel trifft man Abends.jpg
Kunde:Zoo Salzburg
Agentur: dunkelblaufastschwarz


Silber: Rockhouse Salzburg – Fühl es
Typisch Rockhouse: Ein Mann mit langem Haar im Gesicht, ganz vertieft in Sound und Movement. „Fühl es“, ist das durchaus sinnliche Motto des Rockhouse – originell und mutig, das verdient Silber.

Rockhouse Salzburg – Fühl es.jpg
Kunde: Rockhouse Salzburg
Agentur: Salic´

Bronze: Tourismusverband Salzburger Altstadt mit Hand.Kopf.Werk
Wie ein Jugendstilplakat: Hand.Kopf.Werk ist das Motto der Traditionsgeschäfte in der Salzburger Altstadt. Im Hintergrund – bunte Werkzeuge, die für ein verspieltes Design sorgen. Das nennt man Anmut. Bronze!

Tourismusverband Salzburger Altstadt mit Hand.Kopf.Werk.jpg
Kunde:Tourismusverband Salzburger Altstadt
Agentur:Dr. Gottfried Goiginger
 


Die besten Rolling Boards:
HYPO Salzburg, SES mit Forum 1 und Europark, Saalbach - Schmitten - Kitzsteinhorn

Gold: Die HYPO Salzburg zeigt Perspektiven
Ein junges Paar – die Hände ausgebreitet und im Hintergrund ist das schöne Panorama der Stadt Salzburg zu sehen. Die beiden haben Perspektiven und dank der HYPO Salzburg, Sicherheit und weltweites Know-how. Gold für die HYPO.

Die HYPO Salzburg zeigt Perspektiven.jpg
Kunde: HYPO Salzburg
Agentur: afp Werbeagentur


Silber: SES -Europark - Forum 1 – Schenken? Kann ich!
Die SES wirbt mit den Zehner im Shopping Center Europark und Forum1 in Salzburg. „Schenken kann ich“ – so einfach geht es mit den geschenkten Gutscheinen und einem rockigen Weihnachtssujet. Das verdient Platz 2.

SES -Europark - Forum 1 – Schenken Kann ich!.jpg
Kunde: SES Spar European Shopping Centers - EUROPARK Salzburg - Forum 1


Bronze: Saalbach – Schmitten – Kitzsteinhorn – 365 Tage Bergerlebnis
Die Alpincard der drei Skiregionen Schmitten, Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und Kitzsteinhorn ist ein Hit: 365 Tage Bergerlebnis. Das Rolling Board kommt super an und verdient sich Platz 3.

Saalbach – Schmitten – Kitzsteinhorn – 365 Tage Bergerlebnis.jpg
Kunde: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn – Schmitten – Kitzsteinhorn
Agentur: Grafik Werbung Nill



Die besten Digitalen City Lights:
Hochkönig, Ablinger und Festival Saalfelden

Gold: Hochkönig mit der neuen Königstour
6 Gipfel und ein fantastisches Alpenpanorama, das sich auftut wie im Kino. Das macht Lust auf Wintersport und verdient Gold.

Hochkönig.jpg
Kunde: Hochkönig


Silber: Ablinger: mach dich knackig
Die Metzgerei Ablinger überzeugt mit einem witzigen Spot, in dem die Knacker im Eiltempo vom Teller verschwindet. Ablingers Kulinarik machte Appetit und bedeutet Silber.

Ablinger mach dich knackig.jpg
Kunde: Ablinger
Agentur: WMW Werbeagentur


Bronze: Saalfelden Leogang mit Out of Bounds
„Out of Bounds“ – rasende Bikes und ein Biker mit rollende Augen unter dem Visier. Das Festival in Saalfelden Leogang macht Lust und Laune für den Mountainbike-Weltcup. Bronze!

Saalfelden Leogang mit Out of Bounds.jpg
Kunde: Saalfelden Leogang Touristik GmbH
Agentur: Grafik Werbung Nill GmbH



Innovative & Ambient Media:
EUROPARK Salzburg, FC Red Bull Salzburg und Wirtschaftskammer Salzburg

Gold: Der Schal des Europark
Ein Rolling Board umhüllt und gut gewärmt durch einen riesen Schal. Der EUROPARK Salzburg lädt zu den Fashion Shows ein: dreidimensional, formsprengend, kreativ – ein Eye-Catcher. Gold!

Der Schal des Europark.jpg
Kunde: EUROPARK Salzburg
Agentur: BAZZOKA Creative


Silber: FC Red Bull Salzburg - Serienmeister
Der „Serienmeister“ FC Red Bull Salzburg feiert sich und seine Fans am Familientag in der Red Bull Arena. Die Bullen haben Österreichs Fußballszene aufgewirbelt – und dürfen zurecht stolz sein. Silber!

FC Red Bull Salzburg - Serienmeister.jpg
Kunde: FC Red Bull Salzburg
Agentur: G.A.S.


Bronze: Die Wirtschaftskammer Salzburg – Superwoman
Abheben – mit der Lehre nach der Matura. Eine Superwoman ragt aus dem Rolling Board hervor. Das motiviert und verleiht nicht nur Superkraft, sondern verdient auch Bronze.

Die Wirtschaftskammer Salzburg – Superwoman.jpg
Kunde: Wirtschaftskammer Salzburg
Agentur: Werbesalon Lang

Diashow Out of Home-Award 2018

Fred Kendlbacher, Franz Solta und Dominik Sobota

Plakat 1. Platz: Salzburg AG

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Michael Prock (Prock und Prock Marktkommunikation)

Plakat 2. Platz: Ablinger und Stille Nacht 2018

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Martina Kleinewig-Werzinger (WMW Werbeagentur), Ulrike Ablinger (Ablinger), Sophie Schönhofer und Walkner Richard (WMW Werbeagentur), Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

Plakat 3. Platz: Wirtschaftskammer Salzburg

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Nadica Petrovic (blümkemotzko), Klaus Höftberger und Katharina Krabath (Wirtschaftskammer Salzburg), Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

City Light 1. Platz: Zoo Salzburg

v.l.n.r.: Reinhard Obinger (dunkelblaufastschwarz), Judith Wehrlberger und Sabine Grebner (Zoo Salzburg), und Peter Mitterhauser (dunkelblaufastschwarz), Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung)

City Light 2. Platz: Rockhouse Salzburg

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Christian Salic´(Agentur Salic´), Susanna Kuschnig und Wolfgang Descho (Rockhouse Salzburg), Nana S. Fiedler und Paula Kirnbauer (Agentur Salic´) Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

City Light 3. Platz: Tourismusverband Salzburger Altstadt

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Ingrid Lobendanz (Tourismusverband Salzburger Altstadt), Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

Rolling Board 1. Platz: HYPO Salzburg

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Thomas Maringer (HYPO Salzburg), Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

Rolling Board 2. Platz: SES Spar European Center – Europark – Forum 1

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Beatrix Marvan, Julia Schnellenberger, Pia Platzbecker (SES Spar), Maria Aschauer (Forum 1), Manuel Mayer (EUROPARK Salzburg), Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

Rolling Board 3. Platz: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmitten, Kitzsteinhorn

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Maria Hofer und Anna Jäger (Kitzsteinhorn), Christoph Heistracher (Bergbahnen Fieberbrunn), Melanie Altenberger (Bergbahnen Saalbach Hinterglemm), Walter Nill und Astrid Nill (Grafik Agentur Nill), Markus Papai (Schmitten), Dominik Sobota (Progress Werbung), Franz Solta (Gewista)

Digitales City Light 1. Platz: Hochkönig Tourismus GmbH

v.l.n.r.: Sebastian Nejedle (Hochkönig), Fred Kendlbacher, Nathalie Hutter (Hochkönig), Franz Solta (Gewista), Dominik Sobota (Progress Werbung)

Digitales City Light 2. Platz: Ablinger

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Ulrike Ablinger (Ablinger), Martina Kleinewig-Werzinger, Sophie Schönhofer und Walkner Richard (WMW Werbeagentur), Franz Solta (Gewista), Dominik Sobota (Progress Werbung)

Digitales City Light 3. Platz: Saalfelden Leogang Tourismus GmbH

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Walter Nill (Grafik Agentur Nill), Katharina Auer (Saalfelden Leogang) Astrid Nill (Grafik Agentur Nill), Franz Solta (Gewista), Dominik Sobota (Progress Werbung)

Innovative & Ambient Media 1. Platz: EUROPARK Salzburg

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Alex Aichner, Verena Rosenblattl und Julia Kuglstatter (Bazzoka Creative), Manuel Mayer (EUROPARK), Franz Solta (Gewista), Dominik Sobota (Progress Werbung)

Innovative & Ambient Media 2. Platz: FC Red Bull Salzburg

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Christoph Glasner (FC Red Bull Salzburg)
Jürgen Langeder und Heimo Setznagel (G.A.S.), Franz Solta (Gewista), Dominik Sobota (Progress Werbung)

Innovative & Ambient Media 3. Platz: Wirtschaftskammer Salzburg

v.l.n.r.: Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Mark Trattner (Werbesalon Lang), Katharina Krabath und Klaus Höftberger (Wirtschaftskammer Salzburg), Teresa Lang und Markus Strohmayer (Werbesalon Lang), Franz Solta (Gewista), Dominik Sobota (Progress Werbung)

1 / 16

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung
Jetzt spielt SHAGGY IT WASNT ME
Nächster Song MAROON 5 / MEMORIES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum