Das Fußballwochenende auf Antenne Salzburg

Es wird wieder gekickt

Das Fußballwochenende auf Antenne Salzburg

DEUTSCHE BUNDESLIGA

Samstag, 19. Oktober, 15:30 Uhr
FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05 4:1 (0:1)
Allianz Arena, München

Info: Der FC Bayern München bezwingt den FSV Mainz 05 mit 4:1 (0:1) und bleibt damit auch in der 34. Bundesliga-Partie nacheinander ohne Niederlage. Die stark verteidigende Gäste schafften zwar kurz vor der Pause das Führungstor durch Shawn Parker (44.). In der zweiten Hälfte die Bayern aber wie ausgewechselt. Mit Tore von Arjen Robben (50.) und Thomas Müller (52.) war die Partie nach nur wenigen Minuten gedreht. Von diesem Zeitpunkt an, waren die Mainzer chancenlose.  Mario Mandžukić (69.) und noch einmal Müller per Foulelfmeter (82.) sorgten für den 4:1 Endstand. 

ÖSTERREICHISCHE FUSSBALLBUNDESLIGA

Samstag, 19. Oktober, 16:30 Uhr
FC Red Bull Salzburg – FC Wacker Innsbruck 6:0 (4:0)
Red Bull Arena, Wals-Siezenheim

Tore: Alan (8., 23.), Ilsanker (26.), Mane (44.), Svento (58.), Soriano (81.)

Rote Karte: Safar (16./Innsbruck)

Soriano vergibt einen Elfmeter für Salzburg (19.)


Info: Es war das Westderby, in dem der FC Red Bull Salzburg Geschichte schreibt! Der Tabellenführer konnte auch in der zwölften Runde der tipp3-Bundesliga nicht geschlagen werden und siegte damit  zum 31. Mal in Folge. Damit ist der Rekord von Rapid aus dem Jahr 1987 nun gebrochen. Ausserdem bauen die Bullen den Vorsprung in der Tabelle weiter aus, sie führen jetzt mit 28 Punkte ungefährdet die Tabelle an.

 

Samstag, 19. Oktober, 19 Uhr
FC Admira Wacker Mödling – SV Scholz Grödig 0:4 (0:2)
BSFZ Arena, Maria Enzersdorf

Tore: Philipp Zulechner (14./88.), Dieter Elsneg (22.), Stephan Nutz (77./Freistoß)

Info: Schon das erste Duell der beiden Mannschaften - damals in Grödig - endete mit einem 7:1 der Salzburger. Damals wurden gleich drei Admira-Spieler ausgeschlossen. Und auch am Samstag Abend in der Südstadt mussten wieder zwei Kicker der Admira vorzeitig vom Feld. Die Grödiger ließen kaum Chancen des Gegners zu und konnten so ungefährdet 3 Punkte einfahren. Damit liegt die Mannschaft von Trainer Adi Hütter wieder auf dem zweiten Platz der Tabelle - Punktegleich mit Ried.


ERSTE LIGA

Freitag, 18. Oktober, 20:30 Uhr
Cashpoint SCR Altach – FC Liefering 4:2 (2:1)
Cashpoint Arena, Altach Bezirk Feldkirch, Vorarlberg

Tore: Aigner (11., 31.), Luxbacher (62.), Seeger (88.) bzw. Quaschner (23.), Kovacec (52.)

 

REGIONALIGA WEST (WESTLIGA)

Samstag, 19. Oktober, 16 Uhr
WSG Wattens – SV Austria Salzburg 0:2 (0:1)
Alpenstadion Wattens

Tore: Lukas Katnik (45.), Mihael Rajic (49.)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SHAKIRA WHENEVER, WHEREVER
Nächster Song TOPIC & A7S / BREAKING ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum