Bulls siegen in Overtime-Krimi

Nichts für schwache Nerven!

Bulls siegen in Overtime-Krimi

Der EC Red Bull Salzburg gewann im Playoff-Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga das fünfte Spiel gegen den EHC LIWEST Black Wings Linz zuhause vor 3.400 Zuschauern mit 4:3 nach Verlängerung. In einem kampfbetonten Spiel haben sich die Red Bulls, den Sieg in der Verlängerung mit drückender Überlegenheit verdient. Am Mittwoch könnten die Red Bulls in Linz mit einem weiteren Sieg den Einzug ins Finale fixieren.

 

Schlag auf Schlag

Ohne die Rekonvaleszenten Matt Generous und Alexander Cijan gingen die Red Bulls ins fünfte Halbfinalspiel und dominierten gleich wieder die ersten Minuten. Die Linzer legten dennoch vor, Fabio Hofer machte das 0:1, nachdem er davor einen Verteidiger überspielt hatte. Die Red Bulls drückten weiter nach vorn und glichen in der Person von Brant Harris in Minute 16 aus.

In der 25. Minute hatten die Red Bulls Powerplay, doch der Linzer Jonathan D’Aversa schoss in Unterzahl unbehelligt aus der Distanz zur neuerlichen Führung ein. Kurz danach schlugen die Salzburger sofort zurück, Ryan Duncan traf eine Minute später zum 2:2-Ausgleich. Danach waren die Red Bulls wieder am Drücker und John Hughes brachte den Hausherren erstmals in dem Spiel die Führung, er traf nach einem Konter. Dan Dasilva stellte für die Linzer wiederum auf 3:3.

 

Schremp als umjubelter Matchwinner

In der regulären Spielzeit fiel kein Tor mehr, es ging in die Verlängerung. Dort spielten fast nur mehr die Salzburger, erarbeiteten sich auch einige hochkarätige Chancen, bis schließlich Rob Schremp in der 77. Minute im Powerplay zum 4:3 einnetzte und den dritten Halbfinalsieg gegen Linz perfekt machte.


Salzburgs Head Coach Greg Poss sagte erleichtert: “Kurz genießen und sofort vergessen! In der Verlängerung waren wir drückend und haben zum Glück auch den entscheidenden Treffer setzen können.“

 

Das sechste Spiel der Halbfinal-Best-of-Seven-Serie zwischen den Red Bulls und den Black Wings Linz steigt am kommenden Mittwoch in der Linzer Keine-Sorgen-Eisarena.

 

Quelle: EC Red Bull Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CHESNEY HAWKES THE ONE AND ONLY
Nächster Song TOPIC & A7S / BREAKING ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum