Bullen wieder auf Erfolgskurs

Fußball

Bullen wieder auf Erfolgskurs

Die Roten Bullen starteten perfekt in diesen Schlager, gingen bereits nach 20 Sekunden durch Sabitzer in Führung, hatten dann eigentlich die Partie während der gesamten ersten Hälfte im Griff, machten sich aber durch individuelle Fehler immer wieder das Leben selbst schwer.

Einer davon führte bereits nach sechs Minuten zum Ausgleich durch De Paula. Zwei weitere führten zu Riesenchancen für die Wiener. Einmal scheiterte Holzhauser an Gulacsi, einmal schoß Ankersen den Ball bei einem Abwehrversuch an die Latte. Doch Salzburg konterte mit dem neuerlichen Führungstreffer durch Lazaro (23.).

Bis zum Halbzeitpfiff hatten die Mozartstädter weiter mehr vom Spiel und auch weitere Topmöglichkeiten durch Lazaro, Soriano und Sabitzer. Da keine weiteren Treffer mehr fielen, blieb die Spanung erhalten. Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer eine sehr intensiv geführte Partie mit vielen Zweikämpfen aber keinen effektiven Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

Erstmals gab es wieder in Minute 64 einige Aufregung, als Ankersen nach einem gut vorgetragenen Angriff nur knapp vergab. Entschieden war die Partie dann nach 74 Minuten, als Lazaro mit seinem zweiten Treffer auf 3:1 für den regierenden Meister erhöhte. In der Schlussphase wurde es noch etwas hektisch, am Spielstand änderte sich nichts mehr

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BIG MOUNTIAN BABY, I LOVE YOURE WAY
Nächster Song ATOMIC KITTEN / WHOLE AGAIN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum