Bullen um Aufstieg ins Halbfinale

Samsung-Cup

Bullen um Aufstieg ins Halbfinale

Nach dem Ausscheiden in der Europa League haben die Salzburger nur ein Ziel vor Augen: Die Titel in Cup und Meisterschaft müssen in der Mozartstadt bleiben. Im Cup-Viertelfinale wartet des SCR Altach auf die Bullen. Ein Gegner der dem Team von Adi Hütter in dieser Saison schon einige Schwierigkeiten bereitet hat.

Bereits zwei Niederlagen gegen die Vorarlberger

Im ersten Spiel fegten die Bullen Altach noch mit 5:0 vom Platz. Danach folgten allerdings zwei Niederlagen (1:4 u. 0:1) in denen Salzburg auch spielerisch sehr enttäuschend agierte. Verteidiger Christian Schwegler weiß um die Gefährlichkeit der Canadi-Truppe: „Wir wissen, dass die Altacher hinten wieder alles dicht machen und auf Konter lauern werden, wie schon in den Spielen bisher. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, dass wir nicht in Rückstand geraten. Es kann also ein Geduldspiel werden, wir müssen cool bleiben. Aber ist es an der Zeit, dass wir die Altacher schlagen und eine Runde weiterkommen.“

Werden Altach nicht unterschätzen

Auch Salzburg Trainer Adi Hütter will in seiner Heimat als Sieger vom Platz gehen: „Uns steht ein schwerer Gang bevor, Altach ist enorm heimstark. Aber an unserem Ziel hat sich nichts geändert. Wir wollen unbedingt unseren Titel verteidigen und den Samsung Cup wieder nach Salzburg holen. Und dafür benötigen wir in Altach einen Sieg. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse in der Bundesliga wird sicher niemand von uns die Altacher unterschätzen. Sie haben uns ja schon in der Meisterschaft gezeigt, was für ein unangenehmer Gegner sie sein können.“

Es zählt nur ein Sieg

Lange Rede, kurzer Sinn. Für den FC Red Bull Salzburg zählt heute nur ein Sieg im "Ländle". Nach der gelungenen Vorstellung gegen die Wiener Austria haben die Bullen auch wieder Selbstvertrauen getankt. Ein großes Fragezeichen steckt hinter den Einsätzen von: Peter Gulacsi (Oberschenkelprobleme), Takumi Minamino (Knöchel) und dem Doppeltorschützen vom Wochenende Valentino Lazaro (ebenfalls Knöchel).

Anpfiff in der Altacher Cashpoint Arena ist um 20:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA DON'T BRING ME DOWN
Nächster Song REA GARVEY / KISS ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum