19. Oktober 2016 13:04
Europa League
Bullen empfangen die "Adlerjungen"
Wenn die Salzburger noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden wollen, dann sollte im heutigen Gruppenspiel gegen Nizza ein Sieg gelingen.
Bullen empfangen die "Adlerjungen"
© oe24

Die "Adlerjungen" (wie Nizza ja genannt wird) kommen als französischer Tabellenführer in die Mozartstadt. Balotelli, Dante & Co. haben in der heimischen Meisterschaft starke Leistungen gezeigt, 23 Punkte aus 9 Spielen lautet die beeindruckende Bilanz. Starkicker Balotelli wird in Salzburg aber nicht auflaufen, der Italiener fällt aufgrund von Adduktorenschmerzen aus.

Ein Sieg muss her

Beide Mannschaften stehen gehörig unter Druck, halten doch auch die Franzosen noch bei 0 Punkten. Krasnodar und Schalke haben jeweils sechs Punkte auf dem Konto und treffen heute, ebenfalls, ab 19 Uhr aufeinander.

Den besten Fußball zeigen

Salzburg Trainer Oscar Garcia erklärt vor dem Match: "Wir spielen gegen den Tabellenführer der französischen Liga. Da ist die Ausgangsposition eindeutig und Nizza der klare Favorit. Wir haben eine Chance, wenn wir geschlossen als Team auftreten und dabei unseren besten Fußball zeigen." Defensivmann Stefan Lainer weiß, dass es wieder bergauf gehen muss: "Mit den Ergebnissen der letzten Wochen können wir nicht zufrieden sein, auch wenn das Glück nicht immer auf unserer Seite war. Wir haben trotzdem eine super Mannschaft, gemeinsam wollen wir wieder in die Spur finden."

Die Salzburger sind in Meisterschaft bzw. Europa League seit einem Monat ohne Sieg.

Prominenter Trainer

Der Trainer der Franzosen, Lucien Favre, ist im deutschsprachigen Raum ein alter Bekannter. Bei Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach war er über Jahre erfolgreich.

Spielbeginn in der Bullen Arena ist heute um 19 Uhr. Das Match hört ihr natürlich live auf Antenne Salzburg.