Breitbandlücken werden geschlossen.

Darf es etwas schneller sein.

Breitbandlücken werden geschlossen.

Innerhalb der nächsten vier Wochen steht es Bürgern und auch Gemeinden frei bei der effizienten Verteilung von Fördergeldern mitzuwirken. Bis jetzt besteht ein sogenannter "Breitbandatlas". Der Atlas wird durch die Meldung von Netzbetreibern zusammengestellt und zeigt an wo noch ausbaudedarf vorliegt.

Alle helfen mit

Nun sollen sich aber auch Bürger und Gemeinden melden können wo es noch mit dem Netzt hapert.  Problem mit der Geschwindigkeit der Netzverbindung lassen sich zum Beispiel unter www.salzburg.gv.at/breitband  melden. Falls zum noch gar kein Anschluss vorhanden ist kann man sich direkt telefonisch beim Land Salzburg melden. Zwischen 2016 und 2020 soll die sogenannte Breitbandmilliarde ausgegeben werden (EU, Bund und Land zahlen pro Jahr 200 Mio. Euro) um den Ausbau zu fördern. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt WELSHLY ARMS LEGENDARY
Nächster Song BON JOVI / LIMITLESS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum