Betrunkener fuhr in Schlangenlinien nach Hause

Mit 2,58 Promille erwischt

Betrunkener fuhr in Schlangenlinien nach Hause

 

Etwas über den Durst getrunken hat gestern Abend ein Mann im Flachgau. Danach ist er in Schlangenlinien auf der B1 der Wiener Straße zwischen Straßwalchen und Neumarkt nach Hause gefahren. Passanten bemerkten den Vorfall und verständigten daraufhin die Polizei. Die Beamten trafen den Fahrzeuglenker schließlich vor seiner Wohnungstüre an, als er erfolglos versuchte den Schlüssel in das Türschloss zu stecken. Der Lenker leugnete mit dem Fahrzeug gefahren zu sein, konnte jedoch niemanden nennen, der das Fahrzeug gelenkt hätte. Daraufhin wurde ein Alkomattest durchgeführt, welcher 2,58 Promille ergab. Der Führerschein wurde dem Mann vorläufig abgenommen. Zudem wird der Lenker bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt JONAS BROTHERS ONLY HUMAN
Nächster Song QUEEN / SOMEBODY TO LOVE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum