Skelett am Untersberg

Skelett am Untersberg

1 / 2

Bergung des Skeletts abgeschlossen

Vorerst konnte das Skelett aufgrund des starken Windes nicht mit dem Hubschrauber ins Tal geflogen werden. Gegen 11 Uhr konnte der Hubschrauber dann doch fliegen und das Skelett bergen.

Jetzt sind dann die Gerichtsmediziner am Werk. Sie sollen die Identität des Toten klären. Nähere Informationen zur Identität des Skeletts und der Todesursache wird es erst nach einer Obduktion und einer genauen Analyse geben.
Immer wieder werden Personen vermisst, die auf dem Untersberg unterwegs waren. Die vielen Schächte und Dolinen sind nicht ungefährlich, man kann leicht abrutschen. Der letzte Vorfall ereignete sich vor 2 Jahren, als ein Skitourengeher verschwand. Auch er dürfte abgestürzt sein, die Suche blieb bis heute erfolglos.

Ein Höhlenforscher entdeckte bei einer Expedition in einer Schachthöhle nahe der Schweigmühlalm vor zwei Wochen die Gerippe eines Menschen. Seit Dienstagfrüh waren drei Höhlenretter und zwei Alpinpolizisten daran, das Skelett zu bergen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt L.M.STYLES ALIBI
Nächster Song VELVETEEN / ENOUGH OF YOU

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum