Aumayr gewinnt Salzburg Marathon

Von 6.545 gejagt

Aumayr gewinnt Salzburg Marathon

Bei seinem letzten Marathon auf leistungssportlichem Niveau feiert Karl Aumayr den größten Erfolg. Bei seinem Heimrennen, dem Salzburg Marathon, triumphiert der 32-Jährige in einer Zeit von
2:26:08 Stunden. Bei den Damen gewinnt die Äthiopierin Shewaye Gemechu Debelu. 6.545 Läuferinnen und Läufer aus 60 Nationennahmen an den „get active days“ des 12. Salzburg Marathon teil.

Diashow Aumayr gewinnt Salzburg Marathon

Karl Aumayr Salzburg Marathon 2015

Karl Aumayr Salzburg Marathon 2015

Karl Aumayr Salzburg Marathon 2015

Shewaye Gemechu Debelu Salzbrug Marathon 2015

1 / 4

Neue Bewerbe

Um noch mehr Menschen für den Laufsport zu begeistern gab es heuer gleich drei neue Bewerbe: der Salzburg CityWalk, der Kids-Marathon und der Family FunRun. Die Hotels in der Altstadt waren ausgebucht. 10.000 Nächtigungen wurden durch den Marathon erwartet. Start und Ziel des Marathons war der Residenzplatz.

Die Strecke

Für die, die es nicht vermeiden können am Sonntag in das Auto zu steigen und in Richtung Salzburger Innenstadt zu fahren, die könnten in der Zeit vom Marathon auf das ein oder andere Problem stoßen. Die Laufstrecke wird im Bereich Rudolfskai Richtung Hellbrunnerstraße, der Moosstraße, der Neutorstraße über die Innenstadt bis nach Lehen sowie dem rechten Salzachufer bis zur Staatsbrücke geführt. Mit dem Beginn des Marathons sollte man entsprechend ab 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr mit Sperren quer durch Salzburg rechnen.

 

Hier geht’s zum genauen Streckenverlauf.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SEILER UND SPEER OFT HOST A PECH (S)
Nächster Song WESTLIFE / TOTAL ECLIPSE OF THE HEART

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum