Wochenserie

Andere Länder, andere Sitten!

Besonders in der Urlaubszeit ist es sehr wichtig darauf zu achten, wie man sich in anderen Ländern verhält oder wie man sich kleidet. In Malaysia ist es beispielsweiße sehr wichtig sich niemals oben-ohne zu sonnen, da man für dieses „Delikt“ mit einer Haftstrafe bis zu 3 Jahren büßen kann. Auch in den USA sollte man besondern darauf achten, seine Brust nicht in der Öffentlichkeit zu zeigen, da man dort bis zu 1000 Dollar Strafe zahlen muss, wenn man seinen Oberkörper entblößt.
Ebenso ist es in Thailand verboten "oben ohne" hinter dem Lenkrad zu sitzen eben sowenig wie das Verlassen der eigenen vier Wände ohne Unterwäsche.

Betreffend des Zwischenmenschlichen Umgangen sollte man besonders in Spanien acht geben, dort kann man für seinen intimen Spaß bis zu 75 000€ zahlen.
Sollte man seinen Urlaub in den USA verbringen, dann hat man dort mit den meisten außergewöhnlichen Gesetzen zu tun.
In Connecticut ist es besonders wichtig, dass Radfahrer die vorgegeben Geschwindigkeit einhalten. Fahren diese nämlich schneller als 65 Meilen pro Stunde (etwa 105 km/h), so dürfen sie von der Polizei gestoppt werden. Ob die dann an das Olympische Fahrrad-Team weitervermittelt werden, ist im Gesetz nicht verankert.
Bei einem Ausflug nach Illinois ist es ratsam, stets zumindest einen Dollar in der Tasche zu haben. Wird man dort nämlich kontrolliert und hat kein Bargeld bei sich, kann man sich eine Verhaftung wegen "Landstreicherei" einhandeln.
Außerdem sollte man in Alabama keine falschen Bärte tragen, die Gelächter in der Kirche verursachen, da man für diese Tat ebenso bestraft werden kann.

Weiters skurrile Gesetze gibt es auch noch auf der nördlichen Halbkugel, wie beispielsweiße in Alaska, dort ist es nämlich verboten, einen Bären zu erschießen, aber einen Bären aus dem Schlaf zu wecken, in der Absicht ein Foto von ihm zu machen oder beispielsweiße begann das Jahr 2006 mit einer Gesetzesänderung. Seither müssen in Kuhställen Matratzen für die Huftiere bereitliegen. Der Grund: Die Skandinavier erhoffen sich davon eine Steigerung der Milchproduktion.

Bezüglich Europa sollte man in England keinen Falls die Briefmarken, die den Kopf der Königin zeigen, falsch herum aufkleben, da dies als unhöflich gegenüber der Königsfamilie gehandhabt wird und man somit juristisch belangt werden kann.
In Italien sollten Männer, besonders die Schotten, auf ihre Bekleidung in der Öffentlichkeit achte, da es diesen nicht gestattet ist Röcke zu tragen.

Abschließend noch mit unserem Heimatland Österreich, das natürlich auch nicht verschont bleibt, ist es dem Bundespräsidenten erlaubt, einem Neugeborenen einen Namen zu geben, wenn dieses in den ersten 4 Wochen von seinen Eltern keinen bekommen hat. Also bitte überlegen Sie sich schon vorab wie ihr Schützling heißen soll, um nicht unnötige Aufmerksamkeit zu erregen!

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SURF MESA ILY
Nächster Song PAT BENATAR / LOVE IS A BATTLEFIELD

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum