Alpinunfall im Pinzgau am Samstagnachmittag

Pinzgau

Alpinunfall im Pinzgau am Samstagnachmittag

Gegen Samstag-Mittag ereignete sich im Pinzgau, auf einer Seehöhe von zirka 3.000 Meter, ein Alpinunfall. Ein 62- jähriger Deutscher ist alleine zu einer Skitour von Fusch an der Glocknerstraße in Richtung "Hoher Tenn" in der Gebirgskette "Hohe Tauern" aufgebrochen. Bei der Abfahrt kam der Deutsche zu Sturz und stürzte sodann zirka 100 Meter tief in die "Schmalzgrube" ab. Andere aufmerksame Skitourengeher haben den Vorfall beobachtet und setzten einen Notruf ab. Bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers leisteten die Anrufer vor Ort Erste Hilfe. Der 62-Jährige ist vom Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen worden und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Der Mann zog sich durch den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ED SHEERAN CASTLE ON THE HILL
Nächster Song CESAR SAMPSON / LAZY SUIT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum