Albaner und Lebensgefährtin festgenommen

56 Kilogramm Cannabiskraut sichergestellt

Albaner und Lebensgefährtin festgenommen

Zunächst wurde Ende Juli bekannt, dass ein Albaner im Bereich des Hauptbahnhofes Salzburg große Mengen an Cannabiskraut verkauft. Mitte August konnte dann der 35-jährige Albaner in Salzburg-Lehen bei einem Gespräch mit einer unbekannten männlichen Person gesichtet werden. Nach einer kurzen Unterhaltung begab sich der Albaner mit seinem Fahrrad zu seiner Wohnung in Salzburg-Lieferung, die er kurze Zeit später mit einer Tasche verließ. Bei einer anschließenden Personenkontrolle konnten in der Tasche rund 500 Gramm Cannabiskraut sichergestellt werden. Der Albaner gab an, in seiner Wohnung noch weitere zwei Kilogramm Cannabiskraut gelagert zu haben. Ebenso wurde seine Lebensgefährtin aus Deutschland in der gemeinsamen Wohnung angetroffen. Im Dachboden befanden sich noch weitere mehrere große Taschen mit Cannabiskraut.

Insgesamt stellten die Ermittler rund 56 Kilogramm Cannabiskraut, im Straßenverkaufsverkaufswert von annähernd 560.000 Euro, sicher. Der Albaner und seine Lebensgefährtin wurden festgenommen. Im Zuge der Vernehmung war der Albaner zum Suchtgifthandel geständig und gab an, dass seine Lebensgefährtin nichts von seinem Suchtgifthandel gewusst habe. Der 35-Jährige wurde über eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt Salzburg überstellt. Die Deutsche wird auf freiem Fuß angezeigt.

(Quelle: Polizei Salzburg)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MATHEA WOLLT DIR NUR SAGEN
Nächster Song RIGHEIRA / VAMOS A LA PLAYA

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum