80 Mio. für Ex-Salzburger

Transfergerüchte

80 Mio. für Ex-Salzburger

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hat ein Faible für ehemalige Spieler von Red Bull Salzburg. Nach Sadio Mané (kam für 41 Mio. Euro aus Southampton) hat der Kult-Trainer nun Naby Keïta ins Visier genommen.

Der aktuell bei Red-Bull-Schwesterklub Leipzig unter Vertrag stehende Mittelfeld-Abräumer soll Liverpool 80 Millionen Euro wert sein, berichten englische Zeitungen. Damit wäre Keïta auf einen Schlag der teuerste Transfer in der deutschen Bundesliga. Zur Erinnerung: Meister Red Bull Salzburg ließ den Guinea-Teamspieler für kolportierte 15 Millionen Euro wechseln. Das Geld sitzt momentan locker in Liverpool: Für Mohamed Salah (25) überwiesen die "Reds" 42 Mio. Euro auf das Konto von AS Rom.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG I WILL ALWAYS REMEMBER THIS
Nächster Song DUPLEX HEART / CARRY YOU HOME

Fotoalbum 1 / 28