75 Jahre Obus in Salzburg

Zukunftspläne & Innovationen

75 Jahre Obus in Salzburg

Der Salzburger Obus fasziniert Verkehrsteilnehmer siet 75 Jahren! Zu diesem besonderen Anlass will die Salzburg AG das Verkehrsangebot zeitgemäßer gestalten, und die Umsetzung verschiedener Zukunftspläne ist bereits im Gange.

Zukunftspläne

Pünktlichkeit, Sauberkeit sowie leichte Zugänglichkeit für die über 40 Millionen Fahrgäste jedes Jahr stehen im Mittelpunkt der neuen Pläne. Der Anfang wurde bereits mit der Fahrplan App „quando Salzburg“ getan. Es handelt sich dabei um eine Echtzeit-App, die bereits durchschnittlich 23.000 Abfragen pro Tag aufzeichnet.

LED Obus

Zudem haben Studenten der FH Salzburg das Design für einen neuen LED-Obus entwickelt, der sowohl im Linienverkehr als auch bei Themenfahrten eingesetzt wird. In fünf Gruppen entwickelten Studenten des Masterstudiums Design & Produktmanagement ein mehrere Designs, und das Siegerdesign wurde nun in die Realität umgesetzt. Neben der Beleuchtung, die während den Fahrten leider nicht eingeschalten ist, sind in diesen Obus USB-Anschlüsse eingebaut. Diese Innovation wird es in Zukunft auch in anderen Obussen geben, bestätigt Leonhard Schitter, Vorstand der Salzburg AG.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28