63.000 Euro für eine öffentliche Hightech Toilette

Saalfelden machts vor

63.000 Euro für eine öffentliche Hightech Toilette

Ab sofort heißts Schluss mit Bahnhofsklo - jetzt regiert Hightech in Saalfelden.

Neu, ultramodern und keine andere Stadtgemeinde hat so eine Hightechprodukt! In Saalfelden gibt es neuerdings eine Toilette vollkommen aus Edelstahl bestehend, sich selbst reinigend und mit speziellen Lüftungen. Die Reinigung geschieht per Wasser-Hochdruckanlage. Kalt und heiß. Die Raumluft an diesem Ort der Bauart "Heavy Metal" wird nach Benützung zweifach ausgetauscht. Die Anlage ist beheizt, rollstuhltauglich und zerstörungssicher. Die Benützung kostet 50 Cent - und damit keiner was Unanständiges darin treiben kann - nach 15 Minuten öffnen sich die Türen automatisch.

Diashow: Hightechtoilette Saalfelden

Hightechtoilette Saalfelden

×