6-fach-Jackpot geknackt: Zwei Sechser

Lotto

6-fach-Jackpot geknackt: Zwei Sechser

Der Lotto-Sechsfach-Jackpot hat zwei Österreichern je 6,1 Millionen Euro beschert. Grund zum Jubeln hatten ein Niederösterreicher und ein Steirer, wie ein Sprecher der Österreichischen Lotterien der APA am Sonntagabend mitteilte.
 
Die Zahlen 7, 8, 14, 33, 38, 40 waren es, die bei Lotto "6 aus 45" aus dem Trichter rollten und für den Gewinn von jeweils exakt 6.118.478,40 Euro sorgten.
 

Noch nie ging es bei Lotto um so eine hohe Summe

 
Es lagen mehr als 12 Millionen Euro im Pot. Noch nie in den 2.690 Ziehungen von „6 aus 45“ ging es um so viel Geld. Der bisher höchste Einzelgewinn lag bei 9,6 Millionen Euro (12. 8. 2015, gewonnen von einem Wiener).
 

Ansturm

Samstag zu Mittag war wohl der größte Ansturm auf die Annahmestellen: „Pro Sekunde gehen gerade 350 Tipps bei uns ein“, staunte selbst der Sprecher der Österreichischen Lotterien, Günter Engelhart.
 
 

"6 aus 45": Es gibt 8,1 Mio. Zahlenkombinationen

 
Wahrscheinlichkeit. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Pot geknackt wird, war enorm hoch. Bei insgesamt 8,1 Millionen verschiedenen Zahlenkombinationen gehen die Experten davon aus, dass 80 Prozent der Möglichkeiten getippt werden.
 

Weihnachtspot

Weihnachten scheint die Megagewinne förmlich anzuziehen. Schon 2014 ging es um 7,5 Millionen Euro bei einem Vierfach-Jackpot. Allerdings kreuzte niemand die richtigen Zahlen an, es wurde ein noch höherer Jackpot daraus.
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28