4 neue Radargeräte auf der Westautobahn

Achtung neue Blitzer

4 neue Radargeräte auf der Westautobahn

Seit Anfang März gilt der flexible 80er auf der Westautobahn zwischen Salzburg Nord und dem Walserberg. Wer sich noch nicht an das Tempolimit hält, sollte spätestens jetzt runter vom Gas gehen. Ab heute sind nämlich die vier Radargeräte aktiv und es wird geblitzt.

27.000 Raser

Allein damals wurden während der dreimonatigen Probephase von Tempo 80 von nur einer Radarbox mehr als 27.000 Raser geblitzt. Die Strafen von zwei Radargeräten gehen nun auch an das Land. Von einer Geldabzocke will man aber keinesfalls sprechen, so Landeshauptmann Stellvertreter Christian Stöckl.

Hier stehen die Radar

Von den vier Radarstandorten werden immer nur drei tatsächlich aktiviert sein. Es gibt nämlich nur drei Blitzgeräte, die zwischen den einzelnen Stationen durchgewechselt werden. Mit den Frontblitzern sollen künftig auch ausländische Lenker zur Kasse gebeten werden. Geblitzt wird in Richtung München kurz nach Salzburg Nord und im Bereich Wals. Von München kommend stehen die Blitzer ebenfalls auf Höhe Wals und gleich nach dem Lieferinger Tunnel.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BRYAN ADAMS ONE NIGHT LOVE AFFAIR
Nächster Song CLEAN BANDIT FEAT. DEMI LOVATO / SOLO

Fotoalbum 1 / 28