30.000 Erstwähler bei der Wahl erwartet

Viele neue Gesichter bei der Wahl

30.000 Erstwähler bei der Wahl erwartet

Die jungen Erstwähler gelten bei der bevorstehenden Nationalratswahl am 29. September als wichtige Zielgruppe. Es könnte sich bei dieser Wählerschicht immerhin um "das Zünglein an der Waage" handeln.

Der Anstieg bei den jungen Erstwählern ist auf ein statistisches Ungleichgewicht zurückzuführen - denn die Legislaturperiode wurden von 4 auf 5 Jahre verlängert und dadurch ergaben sich zum ersten Mal Wahlberechtigungen für eine ganze weitere Generation.

Insgesamt sind 27.796 SalzburgerInnen im Alter von 16 bis 20 Jahren das erste Mal bei einer Nationalratswahl wahlberechtigt. Insgesamt 389.870 SalzburgerInnen, die in der WählerInnenevidenz einer Salzburger Gemeinde eingetragen worden sind und damit ebenfalls mitstimmen dürfen.

Obwohl der Trend immer Richtung Jugend geht - zeigt sich beim Überblick über die Gesamtwählerschaft ein anderes Bild: die Wähler werden immer Älter. 9,8 Prozent mehr bei den 45 bis 60-jährigen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt AMY WINEHOUSE REHAB
Nächster Song TINA NADERER / RICHTIG ODER FALSCH

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum