3. Platz für Berni Schild

Ski Weltcup

3. Platz für Berni Schild

US-Skistar Mikaela Shiffrin hat am Samstag 24 Stunden nach ihrem Sieg im Riesentorlauf auch den Slalom beim alpinen Weltcup-Stopp in Squaw Valley gewonnen. Die 21-Jährige sicherte sich mit ihrem 31. Weltcup-Erfolg auch vorzeitig den Gewinn der Spezialwertung. Hinter der Tschechin Sarka Strachova (+1,03 Sek.) holte Bernadette Schild (1,08) den ersten ÖSV-Technikpodestplatz in diesem Weltcup-Winter.

Die Schweizer Halbzeitführende Wendy Holdener schied kurz vor dem Ziel des zweiten Laufs ebenso aus wie die nach Lauf eins drittplatzierte Slowakin Petra Vlhova. Mit Katharina Truppe als Achte (3,32) schaffte es noch eine weitere Österreicherin in die Top Ten. Shiffrin steht mit nun 378 Punkten Vorsprung auf die Slowenin Ilka Stuhec bei vier ausstehenden Rennen unmittelbar vor ihrem ersten Gewinn des Gesamt-Weltcups.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt R. KELLY I BELIEVE I CAN FLY
Nächster Song JOSH / WO BIST DU

Fotoalbum 1 / 28