3 Festnahmen im Handgranatenmord

Mord geklärt

3 Festnahmen im Handgranatenmord

Der Handgranaten Mord in Wien- Anfang des Jahres ist geklärt. Die Polizei hat drei Tatverdächtige in Salzburg festgenommen.

Am 11 Jänner 2014 sorgte ein grausamer Mord  für Aufsehen in Österreich. Dieser Mord ist nun geklärt. Drei Tatverdächtige befinden sich gestern in Haft, teilte die Polizei heute früh mit.

Hintergrund

Am 11. Jänner 2014 hörte ein Zeuge in der Nacht eine Explosion in der Odoaker Gasse und verständigte die Polizei. Die eintreffenden Beamten fanden am Tatort in einem BMW einen toten oberösterreichischen Politiker mit bosnischen Wurzeln, sowie einen schwerverletzten Deutschen auf der Beifahrerseite. Der Deutsche erlag kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Eine spätere Obduktion ergab, dass der Oberösterreicher zunächst durch Schüsse getötet worden war, ehe die Handgranate explodierte. Der Deutsche wurde durch die Explosion tödlich verletzt. Somit stand für die Ermittler fest, dass die beiden durch eine dritte Person getötet worden waren.

In einer Pressekonferenz am Vormittag will die Polizei die Ermittlungsergebnisse präsentieren. Alle Informationen dazu auf Antenne Salzburg.