Eiszauber Salzburg

Eiszauber

20.000 Besucher mehr als im Premierenjahr

Bewegungsangebot für alle Generationen hervorragend angenommen

Bereits über 60.000 Besucherinnen und Besucher des Eiszaubers zählte die Stadt 2021. Der 2020 erstmals ins Leben gerufene Außen-Bereich der Eisarena ist also ein volles Erfolgsprojekt. Gerade während der Pandemie ist der Eiszauber eine ideale und sichere Sport-Möglichkeit für Klein und Groß, mitten in der Stadt, im Freien und bei fast jeder Witterung nutzbar.

Auinger: Weg weiterverfolgen
„Das Team der städtischen Betriebe hat beim Eiszauber erneut unglaublich tolle Arbeit geleistet. 50 Prozent mehr Besucher:innen als im Vorjahr sprechen eine eindeutige Sprache. Auch auf der Einnahmenseite haben wir um mehr als 60 Prozent im Vergleich zu 2020 zugelegt. Die Entscheidung für den Eiszauber war goldrichtig. Salzburg ist eine bewegte Stadt. Den Weg, das Bewegungsangebot für die Menschen noch weiter zu optimieren, werden wir konsequent weiterverfolgen“, so der ressortzuständige Bürgermeister-Stv. Bernhard Auinger.

Der Leiter der städtischen Betriebe, Roland Oberhauser, ergänzt: „Die zusätzliche Schleife mit einer Erweiterung um rund 90 Meter hat sich mehr als ausgezahlt. Dadurch hatten die Eisläufer insgesamt eine 330 Meter lange Strecke zur Verfügung.“