2. Omikron-Fall in Salzburg bestätigt

Coronavirus

2. Omikron-Fall in Salzburg bestätigt

Artikel teilen

Die Sequenzierung der Probe brachte Gewissheit

Es gibt nun einen zweiten bestätigten Fall der neuen Omikron-Variante in der Stadt. Ein/e Reiserückkehrer:in ist seit Freitag positiv getestet und befindet sich seitdem in Quarantäne. Das erweiterte Kontaktpersonen-Management, das bereits am Freitag abgeschlossen war, ergab keine weiteren Bezugspersonen.

Die Gesundheitsbehörde bearbeitet Mutationsfälle mit höchster Priorität und sie appellieren an die Salzburger Bevölkerung. Den besten Schutz, auch gegen diese Variante, bietet immer noch die Corona-Schutzimpfung. Gerade vor den Feiertagen appellieren sie daher an alle, dass sie die vielen Impfangebote in Stadt oder im Umland noch nutzen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲