175.000 Besucher am Rupertikirtag

Neuer Besucherrekord

175.000 Besucher am Rupertikirtag

40. Rupertikirtag geht erfolgreich zu Ende. Die Brauchtumsbühne mit dem Thema schräge Heimat galt als Highlight.

Mit dem traditionellen Feuerwerk und einem neuen Besucherrekord ist am Abend der 40. Salzburger Rupertikirtag zu Ende gegangen. "Zum Jubiläum sind bei Prachtwetter an den fünf Kirtags-Tagen heuer 175.000 Besucher in die Altstadt gekommen, so viele wie noch nie zuvor", so Inga Horny vom Altstadtmarketing. Rund 55.000 Liter Bier sind übrigens heuer am Rupertikirtag getrunken worden. "Ein besonderes Highlight war die Brauchtumsbühne am Domplatz, die mit dem Thema schräge Heimat für Zunder gesorgt hat", so Horny weiter.