1:0 für Red Bull Salzburg

Aufatmen bei den Fans

1:0 für Red Bull Salzburg

Mit seinem Treffer in der 86. Minute fixierte Berisha die erste Niederlage der “Veilchen” nach sechs Siegen in Folge.

Stark gespielt

Die Austria agierte meist sehr vorsichtig, wohingegen sich die Salzburger spielfreudig und agil zeigten.

Viele Chancen

Sowohl die Austria als auch die Salzburger hatten einige Chancen, bei den Salzburgern blieb es aber bei relativ harmlosen Distanzschüsse von Kampl (14.) sowie von Nielsen (16.), Soriano (27., 28.) und Hinteregger (34.), die alle ihr  Ziel verfehlten. Die Wiener hatten vorerst nur einen ungefährlichen Schuss von Jun (15.) zu bieten und wurden erst zum Ende der ersten Halbzeit hin aktiver: Bullen Tormann Walke bändigte einen Schuss von Jun erst im Nachfassen (45.), ein Versuch von Simkovic wurde von Schiemer abgeblockt und ein Kopfball von Koch aus kurzer Distanz flog relativ knapp vorbei.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28