Vorsorgliche Vorbereitung im Lungau

Quarantänequartier

Vorsorgliche Vorbereitung im Lungau

In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz wird vom Land Salzburg nun im Lungau ein Quarantänequartier vorbereitet. Es handelt sich um jene zwei Holzhäuser in Tamsweg, die 2016 in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise errichtet wurden. Die derzeitigen 44 Bewohner werden ab morgen in andere Unterkünfte im Land übersiedeln.

Spätestens Anfang nächster Woche sollen die insgesamt 19 Wohneinheiten dort zur Verfügung stehen. „Die Bezirkshauptmannschaft ist mit diesem Wunsch zu uns gekommen. Wir kommen ihm gerne nach. Ich finde diese Vorsorgemaßnahme sehr wichtig, einerseits als Unterstützung für unser regionales Gesundheitssystem oder falls Touristen bei uns aufgrund des Corona-Virus in Quarantäne müssen", so der Tamsweger Bürgermeister Georg Gappmayer. 

 

Quelle: Land Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt COLBIE CAILLAT BRIGHTER THAN THE SUN
Nächster Song REGARD / RIDE IT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum