So stehen ÖSV-Chancen

Ski-WM: Damen-Super G

So stehen ÖSV-Chancen

Unsere Speed-Damen sind schnell, unbekümmert und in ausgezeichneter Form, die Medaillenchancen sind heute absolut realistisch.

Die amtierende Weltmeisterin Nici Schmidhofer hat im Super G ein Saisonrennen gewonnen und hat sich in diesem Winter wirklich zu einer Siegläuferin weiterentwickelt, die 29 Jährige fährt heute um die Goldmedaille mit. Die große Favoritin heute ist aber Mikaela Shiffrin, drei Super G Siege für die eigentliche Technikspezialisten, sprechen eine klare Sprache.

Aus heimischer Sicht dürfen sich auch noch Stephie Venier, Ramona Siebenhofer Christina Ager und Tamara Tippler Hoffnungen auf Spitzenplätze machen…entscheidend wird aber auch sein wer am besten mit Schnee in Are umgehen kann.

Der Schnee im hohen Norden ist ja extrem durchgefroren und fühlt sich für die Athletinnen und Athleten einfach anderes an, manche machen etwa Vergleiche mit Styroporbällchen, da ist einiges an Gefühl nötig um den Schwung perfekt in den aggressiven Schnee zu setzen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROBBIE WILLIAMS ROCK DJ
Nächster Song TANITA TIKARAM / TWIST IN MY SOBRIETY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum