Salzburger züchtet Königspythons

Gefährliche Haustiere

Salzburger züchtet Königspythons

Gefährlicher Zwischenfall

Am vergangenen Wochenende ist in Bürmoos ein Mann von seiner Vogelspinne gebissen worden. Bereits nach kurzer Zeit sind Lähmungserscheinungen aufgetreten. Er wurde vom Notarzt ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht. Dem Mann geht es mittlerweile wieder gut, so die Ärzte.

Ungewöhnlichte Züchtungen

Die Salzburger lieben offenbar gefährliche Tiere. Neben Skorpionen und Spinnen halten und züchten sie alles, was in Salzburgs Natur normal nicht zu finden ist. Antenne Reporterin Melanie Reinhardt hat in der Stadt Salzburg Gunnar Götzelt aufgespürt. Er züchtet seit Jahren Königspythons. Insgesamt nennt er 12 ausgewachsene Phytons sein Eigen, die natürlich alle ordnungsgemäß in zwölf 1 m² großen  Terrarien gehalten werden.

Diashow Salzburger züchtet Königspythons

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

Salzburger Schlangenzüchter

1 / 9

 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TEARS FOR FEARS SHOUT
Nächster Song ALICIA KEYS / UNDERDOG

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum