Rektorin berichtet von furchtbaren Szenen

Verwaltung nennt 18 Tote

Rektorin berichtet von furchtbaren Szenen

Bei einem Angriff auf eine Schule auf der Krim sind mindestens 17 Menschen getötet und mehr als 40 verletzt worden. Die russischen Behörden gingen am Mittwoch zunächst von einem Anschlag in der Stadt Kertsch aus. Später wurde aber ein Schüler der Berufsschule als mutmaßlicher Täter identifiziert, so dass nun wegen Mordes und nicht wegen Terrors ermittelt wird.

Der 18-Jährige soll in der Schule um sich geschossen und in der Kantine einen Sprengsatz gezündet haben. Dann hat er sich selbst umgebracht, teilte das Staatliche Ermittlungskomitee mit. Seine Leiche ist in der Bibliothek der Schule gefunden worden, sagte Krim-Regierungschef Sergej Aksjonow.

Schuldirektorin berichtet von furchtbaren Szenen

Schuldirektorin Olga Grebennikowa berichtet, dass vor der Explosion in dem Gebäude geschossen worden sei. Sie hatte die Schule kurz vor dem Vorfall verlassen. Im Internet kursierte ein Video, wie die erschütterte Frau dem Bildungsministerium der Krim telefonisch Bericht erstattet über das, was sie erfahren hat.
 
„Überall liegen Leichen“, sagte Schuldirektorin Olga Grebennikowa. Bei den meisten Toten soll es sich um Jugendliche handeln, die sich zum Zeitpunkt des Anschlags in der Schulkantine aufhielten. Auch Angestellte der Schule sollen unter den Opfern sein.

"Motive werden sorgsam untersucht"

"Die Motive und der Hergang werden sorgsam untersucht", sagte Präsident Wladimir Putin im Fernsehen. Die meisten Opfer waren jugendliche Schüler des berufsbildendenden Kollegs. Sie starben nach Angaben der Ermittler vor allem an Schusswunden. Die Bombe, die der Täter gezündet haben soll, war mit Metallteilen gespickt.
 
Auch Schuldirektorin Olga Grebennikowa sprach davon, dass vor der Explosion im Gebäude geschossen worden sei. Sie hatte die Schule kurz vor dem Vorfall verlassen. Im Internet kursierte ein Video, wie die erschütterte Frau dem Bildungsministerium der Krim telefonisch Bericht erstattet über das, was sie erfahren hat.
 
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ACE OF BASE ALL THAT SHE WANTS
Nächster Song TINA TURNER / GOLDEN EYE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum