23. September 2019 16:47
Sommer 2019
Wieder mehr Übernachtungen in Salzburg
Touristiker können zufrieden sein.
Wieder mehr Übernachtungen in Salzburg
© Symbolbild / Getty Images

Knapp vier Millionen Gäste haben im Sommer 2018, von Mai bis Oktober, unser Bundesland besucht. Damit hat es rund 13, 3 Millionen Übernachtungen gegeben, heißt es vom Salzburger Land-Tourismus. Und diese Bilanz dürfte heuer übertroffen werden, so Salzburger-Land-Tourismus-Chef Leo Bauernberger: "Bis jetzt (Mai bis August) liegen wir bei 10,7 Millionen Übernachtungen. Was momentan einen Zuwachs von 2,8 Prozent zum Vorjahr bedeutet. Im Fünfjahresschnitt bedeutet das einen Zuwachs von 10,9 Prozent."

Die touristischen Betriebe hätten in den vergangenen Jahren viel investiert und das werde von den Gästen sehr gut angenommen, so Bauernberger. Es gebe ein breites Angebot, gerade für Familien. Fast 50 Prozent der Sommergäste kommen im Familienverbund. Besonders nachgefragt werden die „naturbezogenen“ Angebote in den Gebirgs- und in den See-Regionen, sagt Bauernberger. Stark gefragt sind aber auch Wetter-unabhängige Angebote, etwa Wellness. Fast ein Drittel der Gäste greift mittlerweile zum klassischen Rad oder E-Bike, um Radtouren im Urlaub zu machen. 

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten findet ihr hier: