Die Russen sind da

Wirtschaftliche Weihnachten

Die Russen sind da

Derzeit sind es knapp 10.000 Russen in den Wintertouristen-Hotspots im Bundesland. Diese Zahl ist hat sich im Vergleich zum Vorjahr gehalten, jedoch ist es langfristig gesehen ein Rückgang von 35%. Ein Grund dafür ist die angespannte politische Lage zwischen der EU und Russland.

„Russischer Markt ist im Vergleich ein wichtiger“
Leo Bauernberger, der Salzburg Tourismuschef betont die Wichtigkeit der russischen Gäste für die Branche im Bundesland: „Der russische Gast verbraucht zwischen 300 und 400 Euro pro Tag. Das ist im Durchschnitt wesentlich mehr. Dadurch ist der russische Markt im Vergleich zu anderen ein wichtiger.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TONES AND I DANCE MONKEY
Nächster Song TRAIN / DRIVE BY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum