25. September 2019 16:10
Conova Rechenzentren in Hallein
Bürgermeister Stangassinger stolz
Nach elf Monaten Bauzeit wurde heute die neuen Conova Rechenzentren am Standort Hallein feierlich eröffnet.
Bürgermeister Stangassinger stolz
© ©conova communications GmbH/Andreas Kolarik.

Mit diesem Neubau bietet der Salzburger IT-Spezialist auf 1.300 qm Technikfläche Platz für weitere 10.000 Server auf höchster Sicherheitsebene und ist mit den bereits bestehenden Data Center der größte Rechenzentrumsbetreiber in der Region.

Der Halleiner Bürgermeister Alexander Stangassinger: „Das ein IT-Spezialist wie Conova ausgerechnet Hallein als Sitz für sein Rechenzentrum gewählt hat kann ich als Bürgermeister natürlich verstehen und begrüßen. Wir haben einerseits die beste Lage, Hallein ist die zweitgrößte Stadt im Bundesland neben Salzburg und wir haben eine hervorragende Anbindung.“

Auf der anderen Seite gebe es sehr innovative Ausbildungszentren in der Nähe Halleins, etwa die Fachhochschule Puch, und eine sehr gute Infrastruktur, so Stangassinger.

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten findet ihr hier: