Stauwochenende steht bevor

Die Blechlawine rollt wieder

Stauwochenende steht bevor

Das kommende Wochenende zählt zu den stärksten Reisewochen­enden des Jahres. Morgen am Feiertag beginnen in mehreren deutschen Bundesländern die Pfingstferien. Zudem startet in Kärnten heute das GTI Treffen. Viele werden die Tage auch für einen Kurzurlaub in den Süden nutzen. Das wird in Salzburg für Staus sorgen. Das bestätigt auch ÖAMTC-Expertin Aloisia Gurtner: „Der ÖAMTC rechnet am verlängerten Christi-Himmelfahrts-Wochenende mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Staus in Richtung Süden“. Viele würden die freien Tage für einen Kurzurlaub in Italien oder Kroatien nutzen. Dazu kommen viele Deutsche Urlauber, da in Deutschland an dem Wochenende die Pfingstferien beginnen, so die Expertin. Der ÖAMTC rechnet schon am Mittwochnachmittag an den Stadtausfahrten mit den größten Verzögerungen. Hier treffen die Urlauber mit dem üblichen Berufsverkehr aufeinander.

Im Rückreiseverkehr wird es laut ÖAMTC vor allem am Sonntagnachmittag am Walserberg wegen der Grenzkontrollen kommen.

Alle Antenne News finder ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CONDITIONAL THIS ONE'S FOR YOU
Nächster Song RAIN JEWELS / BEAUTIFUL LIFE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum