Schweizer reagieren auf Unfälle

Ski-Selfies

Schweizer reagieren auf Unfälle

In der Schweiz gibt es nun die erste sichere Selfie Station. Es ist ein Podest abseits der Piste mit einer Absperrung, um so sicher ein Foto von sich und dem Bergpanorama machen zu können. Anlass dafür sind immer mehr Pistenunfälle, weil Skifahrer mitten auf der Piste anhalten, um Fotos zu schießen. In Salzburgs Skigebieten gibt es für diese Selfie-Points (wie in der Schweiz) aktuell keinen Anlass, sagt Seilbahnensprecher Ferdinand Eder: "Aus Sicherheitsgründen benötigen wir so etwas nicht, weil wir hier keine negativen Erfahrungen haben. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass man besondere Aussichtspunkte am Berg mit solchen Stationen verknüpft, einfach um die schöne Landschaft einzufangen."

In Salzburg gibt es bereits ähnliche Fotostationen, wie zum Beispiel in Zauchensee.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg


Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RUDIMENTAL (feat. Jess Glynne, Macklemore & Dan Caplen) THESE DAYS
Nächster Song BETTE MIDLER / FROM A DISTANCE

Fotoalbum 1 / 100

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung