Salzburg ist gewappnet

Mögliche Terroranschläge

Salzburg ist gewappnet

Der Verdacht habe sich bislang nicht bestätigt. Man habe nach einem Hinweis lediglich eine Person einvernommen, aber ohne Ergebnis, so Hans Wolfgruber von der Polizei Salzburg. Man gehe aber grundsätzlich von einer erhöhten Gefahrenlage aus. Generell ist man auch bei den Veranstaltern des Salzburger Christkindlmarktes in der Altstadt schon vorab in Kontakt mit sämtlichen Sicherheits-Einrichtungen, um im Ernstfall gewappnet zu sein, so Wolfgang Haider, Obmann vom Salzburger Christkindlmarkt: „Wir haben dann diesbezüglich eine Einsatzbesprechung mit der Polizeidirektion und unseren Sicherheitspersonal um zu besprechen was in welchen Fällen zu tun ist. Ob das jetzt ein Fußballspiel ist mit 30.000 Zuschauern und einem Fanmarsch oder ob das irgendwelche anderen Übergriffe sind, wir sind auf diese Dinge auf jeden Fall vorbereitet“

Eine hundertprozentige Garantie gebe es bei derlei Veranstaltungen mit hoher Menschendichte aber generell nicht, so Haider. Der hauptverdächtige 24-jährige Tschetschene sitzt übrigens nach wie vor in einem Hochsicherheitsgefängnis in Wien.  

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten findet ihr hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PHIL COLLINS TWO HEARTS
Nächster Song THE CHAINSMOKERS feat. HALSEY / CLOSER

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum