Hirscher Zweiter bei Nachtslalom in Schladming

Hundertstel-Krimi

Hirscher Zweiter bei Nachtslalom in Schladming

Vor 44.000 tobenden Zuschauern bewiesen die Slalom Asse der Herren gestern in Schladming ihr Können. Marcel Hirscher fährt mit einem unglaublichen zweiten Lauf auf den zweiten Platz. Nach seinem Ausfall im ersten Durchgang beim Slalom in Kitzbühel, setzt der Norweger Henrik Kristoffersen gestern in Schladming seine Siegesserie fort. Spannender hätte es nicht sein können, der Norweger rettet gegen Hirscher nur 9 Hundertstel Vorsprung ins Ziel.

Noch im Starthaus, kurz vor Hirschers zweitem Lauf wird bei ihm erneut die Skibrille gewechselt. Offenbar ist diese wieder angelaufen.

Schon nach dem ersten Durchgang führte der Norweger mit einer halben Sekunde Vorsprung vor Hirscher, dahinter auf Platz drei der Russe Alexander Khoroshilov. An dieser Konstellation ändert sich auch im zweiten Durchgang nichts.

Der Tiroler Manuel Feller holt nach einem tollen zweiten Lauf insgesamt Platz sechs, der nächste Österreicher ist Marco Schwarz mit Platz 18, direkt dahinter auf Rang 19 platziert sich Michael Matt. Christian Hirschbühl wird 24.

Im Gesamtweltcup ist Hirscher mit fast 400 Punkten Vorsprung vor Kristoffersen kaum noch einzuholen. Auch in der Slalom Gesamtwertung führt Hirscher im Moment vor Kristoffersen, hier bleibt es allerdings spannend. Die beiden Rivalen trennen nur 60 Punkte.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Kopie von Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ERIC CARMEN HUNGRY EYES
Nächster Song STARLEY / CALL ON ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum