Gewerkschaft startet Petition

Silvester-Aktion

Gewerkschaft startet Petition

Die Ankündigung einiger Handelsunternehmen, am Silvestertag bis um 17 Uhr geöffnet zu haben, hat jetzt auch die Gewerkschaft auf den Plan gerufen. Seit Montag läuft online eine Aktion GEGEN die längeren Öffnungszeiten unter dem Motto „Mach mit – nach 15 Uhr gehe ich Silvester nicht mehr einkaufen!“. Und die Zielsetzung ist klar, Salzburgs Gewerkschaftsvertreter Gerald Forcher:

“Wir sind der Meinung, dass das Einkaufen irgendwann auch einmal Schluss sein muss und dass vor allem am 24. Dezember und am 31. Dezember es ein Tag der Familie sein sollte, wo die Beschäftigten im Handel aber generell die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nicht am Arbeitsplatz sondern zu Hause bei ihren Familien sein sollten.“

Bis gestern Abend sind mit der Online-Aktion nach zwei Tagen schon über 80.000 Menschen erreicht worden. Der Aufruf geht im Netz bei den Salzburgern also bereits viral. Wenn weniger Menschen zu Silvester nach 15 Uhr einkaufen gehen, würde es auch bei den Managern ein Umdenken geben hinsichtlich kürzerer Öffnungszeiten. Der LIDL-Konzern hat indes angekündigt, seine Filialen auch in Salzburg aus Gründen der Familienfreundlichkeit zu Silvester um 15 Uhr zu schließen.

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten findet ihr hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PHIL COLLINS TWO HEARTS
Nächster Song THE CHAINSMOKERS feat. HALSEY / CLOSER

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum