Ermittlungen gegen Hans Mayr

Wegen Vorteilsannahme

Ermittlungen gegen Hans Mayr

Ab sofort wird gegen Wohnbau-Landesrat Hans Mayr ermittelt. Wegen des Verdachts der Vorteilsannahme hat die Wirt­schafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Schon vor Weihnachten war Mayr in die Kritik geraten, weil er Parteispenden aus der Baubranche erhalten haben soll.

Mayrs Anwalt vermutet Intrige

Mayr bezeichnet die Vorwürfe heute neuerlich als „haltlos“. Sein Anwalt Ägidius Horvatits vermutet hinter der Sache eine politische Intrige: „Wir stehen vor einer Wahl und da gibt es leider diese traurige Tendenz, dass man versucht, den politischen Mitbewerber in irgendeiner Weise anzuschwärzen.“

SPÖ und ÖVP fordern Rücktritt

Harte Töne kommen heute erwartungsgemäß von der Opposition. SPÖ-Landeschef Walter Steidl legt Mayr bereits einen Rücktritt nahe: „Die Ermittlungen sollten jetzt geführt und abgeschlossen werden. Es gibt zwar keine Vorverurteilung, aber die Faktenlage ist eindeutig. Wenn Landesrat Mayr Respekt gegenüber den Salzburgern hat, sollte er meiner Meinung nach von selbst zurücktreten.“

ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Mayer sagt: „Wir haben gegenüber Hans Mayr klare Kante gezeigt und deutliche Ultimaten gesetzt. Dies wird in zwei Wochen der Fall sein und wir geben Mayr damit die Chance, zu beweisen, dass alles in Ordnung ist. Wenn das nicht so ist, hat er sich auch freiwillig dazu verpflichtet, seinen Rücktritt anzubieten.“

Ermittlungen für Grüne überraschend

„Das kam schon überraschend und ist natürlich ärgerlich. Wir sind darüber nicht erfreut, aber es laufen ja erst die Ermittlungen. Wir werden erst aufgrund von Ergebnissen und Fakten urteilen“, so Landesgeschäftsführer der Grünen Rudi Hemetsberger.

Am 22. Jänner läuft Mayrs Ultimatum aus. Bis dahin muss er seine Parteifinanzen offenlegen und den Landtag über alle Bürgschaften in voller Höhe informieren.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TAYLOR SWIFT GORGEOUS
Nächster Song ROBIN SCHULZ & MARC SCIBILLA / UNFORGETTABLE

Fotoalbum 1 / 90

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.