16. Mai 2019 16:58
Tag der Freiwilligenarbeit
Ein Hoch auf euren Einsatz
50 Prozent der Salzburger engagieren sich.
Ein Hoch auf euren Einsatz
© APA/BARBARA GINDL

Heute ist der Tag der Freiwilligen Arbeit. 3,5 Millionen Frauen und Männer engagieren sich in Österreich freiwillig für andere. Laut dem 2015 veröffentlichten Freiwilligenbericht des Sozialministeriums leisten 50 Prozent der Salzburger Bevölkerung Freiwilligenarbeit, etwa in Vereinen oder in Form der Lernhilfe für Kinder. Allerdings verändert sich die Bereitschaft zur freiwilligen Arbeit zunehmend, so Daniela Ziegler vom Salzburger Freiwilligen-Zentrum: "Früher war es üblich, jahrelang ehrenamtlich in einem Verein im eigenen Ort tätig zu sein. Der Freiwillige von heute möchte gerne mehr Abwechslung in seiner Tätigkeit haben."

Die Zahl jener Personen in Salzburg, die langfristig tätig seien, stagniere bzw. nimmt ab, so Ziegler. Das stelle eine große Herausforderung für die Hilfsorganisationen dar. Mehr „Anreize seitens der Politik“, damit sich die Leute mehr freiwillig engagieren, wären wünschenswert, meint Ziegler. Gerade im Sozialbereich werden Freiwillige dringend gesucht. Die meisten Freiwilligen seien in „Blaulicht-Organisationen“ tätig.

Im gesamten Bundesland finden viele Veranstaltungen zum Tag der Freiwilligen Arbeit statt. In der Landeshauptstadt etwa gibt es eine Mitmach-Aktion der Caritas Salzburg, bei der Freiwillige mit Gästen der Notschlafstelle des Hauses Franziskus einen Ausflug nach Hellbrunn durchführen. Zudem gebe es einen Ausflug nach Adnet auf den dortigen Alpaka-Hof für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten, findet ihr hier:

<