Am Karfreitag ist Geduld gefragt

Osterreiseverkehr

Am Karfreitag ist Geduld gefragt

Die erste Osterreisewelle ist überstanden, doch der große Stau wird morgen am Karfreitag erwartet. Denn in Deutschland ist Feiertag und viele werden schon heute in den Abendstunden aufbrechen. Viele nutzen die Osterferien für einen Kurzurlaub im Süden oder einen letzten Sonnenskilauf in den Skigebieten. Vor allem auf der Tauernautobahn wird es daher Richtung Süden stauen, so ÖAMTC Expertin Aloisia Gurtner: "Wenn man sich erinnert, wir hatten ja schon um 5 Uhr in der Früh Blockabfertigung vorm Tauerntunnel und sieben Kilometer Stau. Erst im Laufe des Nachmittags hat sich die Situation langsam entspannt. Der Karfreitag ist traditionell in den Osterferien der stärkste Reisetag."

Stau-Hotspot ist dabei auch vor der Tunnelgruppe Werfen. Für den Ostermontag wird dann die erste Rückreisewelle aus den Osterferien erwartet.

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten, findet ihr hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROXETTE SPENDING MY TIME
Nächster Song REGARD / RIDE IT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum